WIR SIND WIEDER DA!

Frühlingserwachen am AKW Biblis: mit mehr als 20.000 TeilnehmerInnen ist unsere Anti-AKW-Bewegung wieder aus ihrem Dämmerschlaf erwacht :-D
Es war ein großartiges und buntes Volxfest gegen Atomkraft! So viel Strom und gute Laune wie die Sonne am 24. April 2010 produziert hat, das kann kein Atomkraftwerk der Welt leisten!

 

 

 

 

Der Ansturm war gewaltig: uns sind quasi die Türen eingerannt worden. Wir hatten mit 5.000 bis 8.000 Leuten gerechnet, doch der Rückhalt aus der Bevölkerung ist immens. Wir sind nicht mehr alleine im Kampf gegen die Atomlobby, laut Umfragen steht die Mehrheit hinter uns! Am Samstag haben so viele Menschen vor dem AKW demonstriert, wie damals Ende der 80er Jahre nach der Tschernobyl Katastrophe und dem beinahe SuperGau in Biblis selbst!

 

 

 

. . . UND DER KAMPF GEHT WEITER ! ! !
Wir werden jetzt nicht mehr aufhören zu Trillern und zu Trommeln ! ! !
Wir werden keine Ruhe geben, bis das letzte Atomkraftwerk abgeschaltet ist ! ! !

 

 

 

 
 
Aber nicht nur bei uns in Biblis war was los: 120.000 Menschen haben in Norddeutschland eine 120 km Menschenkette zwischen den AKWs Krümmel und Brunsbüttel zustande gebracht und bei der Großdemo in Ahaus sind es noch mal rund 6.000 Atomkraftgegner gewesen. Es waren also am Samstag bis zu 150.000 Menschen auf der Straße, die alle nur eins wollen:
RAUS AUS DER ATOMKRAFT – WEITER MIT ERNEUERBAREN ENERGIEN ! ! !

 

 

  • Die Sonne lachte freudestrahlend über die Anti-AKW-Bewegung…
    (ein Bericht vom Arbeitskreis gegen Atomanlagen Frankfurt am Main)
  • Es ist vollbracht…
    (der Bericht von AK.W.ENDE)
  • Und hier noch einige Pressemeldungen:
    Demonstranten nehmen AKW Biblis in die Zange
    (www.anti-atom-umzingelung.de, 24.04.10)
    Ein buntes Fest gegen Atomkraft
    (echo-online, 25.04.10)
    Tausende Demonstranten vor AKW
    (fr-online, 25.04.10)
    Kettenreaktion gegen Atomkraft war ein Riesenerfolg
    (www.oekonews.at, 25.04.10)
  •