2. Juli – 4. September in Darmstadt: Ausstellung „Die Nukleare Kette“

 
Hallo,

wir möchten euch auf eine sehr interessante Ausstellung hinweisen.

Das Friedensforum zeigt in Zusammenarbeit mit dem Ev. Dekanat ab 2. Juli die Ausstellung „Nukleare Kette“.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
2. Juli – 4. September | Mo-Fr 9-16 Uhr

Das Offene Haus | Evangelisches Forum Darmstadt

Rheinstraße. 31
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Die Eröffnung ist am 2. Juli um 18:00Uhr.

 
Die Ausstellung beschreibt die Gesundheits- und Umweltfolgen anhand exemplarischer Orte – vom Uranbergbau über die Urananreicherung, den Betrieb von Atomkraftwerken, zivile Atomunglücke, Atomwaffentests, militärische Atomunfälle, Atombombeneinsätze bis hin zu Atommüll und abgereicherter Uranmunition – und belegt damit, dass von der »Nuklearen Kette« Menschen überall betroffen sind.

Die Ausstellung ist auch für Schulklassen geeignet

Bei Interesse und für Terminabsprachen wendet euch bitte direkt an Regina Hagen:
Tel. 06151-47 11 4, regina.hagen@jugendstil.da.shuttle.de.

Mit atomfeindlichen Grüßen
atomkraftENDE.darmstadt
 
Weitere Ausstellungs-Termine:

Stuttgart: 01.07. – 15.09. im Stuttgarter Rathaus.

Darmstadt: 02.07. – 04.09. Das Offene Haus, Evangelisches Forum. Eröffnung 18 Uhr am 02.07.

Frankfurt / Main: 08.07. – 09.08.2015 im Haus am Dom, Frankfurt. Kontakt: Prof. Dr. Gottstein, Frankfurter IPPNW-Gruppe

Frankfurt / Main: Mittwoch 08.07. Vernissage. Vortrag Dr. Alex Rosen: „Die Nukleare Kette“. Anschließend Führung durch die Ausstellung. 18:30, Haus am Dom

Frankfurt / Main: Mittwoch 15.07. Vortrag Dr. Norman Paech: „Sind Atomkrieg und radioaktive Verseuchung unserer Erde durch internationale Verträge zu verhüten?“. 19:30, Haus am Dom

Frankfurt / Main: Mittwoch 22.07. Filmvorführung: „Die Reise zum sichersten Ort der Erde“ – auf der Suche nach einem Aufbewahrungsplatz für den über Jahrtausende strahlenden Müll. 20:00, Haus am Dom

Frankfurt / Main: Mittwoch 06.08. Vortrag von Prof. Götz Neuneck: „Auf dem Weg in die atomwaffenfreie Welt oder in den Abgrund“. 19:30, Haus am Dom
 
Weitere Infos unter
http://www.nuclear-risks.org/de/hibakusha-weltweit.html
http://www.ippnw.de/commonFiles/pdfs/Atomenergie/Nukleare_Kette.pdf