Rückbau des AKW Biblis:
Pläne liegen vom 05. Mai bis 04. Juli aus !

 
+ + + EINWÄNDE NUR BIS 4. JULI MÖGLICH ! + + +
 
Auslegung der Anträge der RWE Power AG vom 08.08.2012 zur Stilllegung und zum Abbau des Kernkraftwerks Biblis, Block A und B nach § 7 Abs. 3 Atomgesetzt (AtG)

Die zuvor genannten Unterlagen werden in der Zeit vom 05. Mai 2014 bis einschließlich 04. Juli 2014

a) beim Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Mainzer Straße 80, 65189 Wiesbaden, als der zuständigen Genehmigungsbehörde und Behörde im Sinne von § 5 Abs. 4 AtVfV

von Montag bis Donnerstag von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
und am Freitag von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

b) bei der Bauverwaltung der Gemeinde Biblis (nach vorheriger Anmeldung in Zimmer 209), Darmstädter Straße 25, 68647 Biblis

von Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 11.30 Uhr
sowie Montag, Mittwoch und Donnerstag von 14.30 Uhr bis 18.00 Uhr
zur Einsicht ausgelegt.

 
Darüber hinaus sind die Unterlagen unter https://hmuelv.hessen.de/umwelt-natur/kernenergie-strahlenschutz/kernkraftwerk-biblis/stilllegung-und-abbau-kkw-biblis verfügbar.

 
Einwendungen gegen dieses Vorhaben können gemäß § 7 Abs. 1 AtVfV innerhalb der Auslegungsfrist schriftlich oder zur Niederschrift bei den vorgenannten Stellen unter Angabe der vollständigen Anschrift erhoben werden. Die Erhebung von Einwendungen in elektronischer Form (E-Mail) ist nicht zugelassen. Mit Ablauf der Auslegungsfrist werden alle Einwendungen ausgeschlossen, die nicht auf besonderen privatrechtlichen Titeln beruhen.
 

Auf der Website von Atomerbe Biblis e.V. findet Ihr die Links zu den Unterlagen sowie weitere Informationen.