Mahnwache auf dem Marktplatz
Montag 28. März, 18:00 Uhr

 

Die jüngsten Äußerungen unseres Wirtschaftsministers Brüderle haben es wieder einmal gezeigt: in Sachen Atomausstieg ist von der Politik nichts zu erwarten.

Ohne Druck von der Straße und ständiges Erinnern, dass wir nicht vergessen haben, passiert hier gar nichts!

Am Ende des Moratoriums werden fast alle Meiler wieder ans Netz gehen. Wenn wir hier in Darmstadt Glück haben, wird vielleicht ein Meiler in Biblis geopfert.

Auch die Vorkommnisse in Japan werden in den Medien immer unwichtiger. Während sich die Unfälle mit radioaktiv verstrahlten Arbeitern in Fukushima anhäufen, hat man hier in den Medien den Eindruck die Katastrophe sei überstanden. Die Atommeiler in Japan werden noch Wochen bis Monate vor sich dahinköcheln – mit ungewissem Ausgang! Detaillierte Informationen darüber bekommt man nur noch, wenn man sich selbst informiert.
 
Deshalb wollen wir uns immer montags um 18:00 Uhr auf dem Marktplatz zu einer M A H N W A C H E treffen, um zu zeigen, daß wir nicht so schnell vergessen! Und auch die restlichen Darmstädter wollen wir daran erinnern.

Unterstützt uns dabei und kommt mit Euren Freunden und Verwandten!

 
FUKUSHIMA IST ÜBERALL!