Archiv für März 2010

Biblis Umzingelung:
Koordinierungstreffen für Darmstadt

Noch ein Monat bis zur Umzingelung des AKW Biblis!

Hiermit laden wir, die Gruppe atomkraftENDE.darmstadt, Euch zu einem Koordinierungstreffen für die geplante Umzingelung des AKW Biblis

am 25. März 2010 ab 20 Uhr in der OetingerVilla, Kranichsteiner Straße 81 ein.

Es geht uns darum mit allen Gruppen, Parteien und Einzelpersonen ins Gespräch zu kommen, welche sich gegen die Atomkraftnutzung und für die sofortige Abschaltung der AKWs engagieren.

Dabei soll in bester Anti-AKW-Tradition die Vielfalt des Widerstandes akzeptiert und respektiert werden.

Konkret geht es um den bundesweiten Aktionstag am Samstag, den 24. April 2010, anlässlich des Tschernobyl-Jahrestags.

In Süddeutschland wollen wir das AKW Biblis mit mehreren Tausend Leuten umzingeln.

In Norddeutschland ist zudem eine 120 km-Menschenkette von AKW-Brunsbüttel bis zum AKW Krümmel, sowie ein Treck aus dem Wendland dorthin mit anschließender Demonstration geplant und zum Atommülllager Ahaus wird aus NRW mobilisiert.

Wir, von atomkraftENDE.darmstadt, wollen mindestens einen Bus, gerne auch mehrere Busse aus Darmstadt organisieren.

Weiterhin werden wir Plakate aufhängen und Buskarten verkaufen.

- Was plant Ihr?
- Was wollt Ihr gerne machen?
- Was wird noch gebraucht?

Zum Koordinierungstreffen möchten wir Euch über den Stand der bundesweiten und Biblis spezifischen Vorbereitungen informieren. Danach wollen wir mit Euch über die Mobilisierung in und um Darmstadt reden und das weitere Vorgehen planen.

Wir erhoffen Euer Kommen und eine rege Teilnahme.

Ladet auch befreundete Gruppen/Einzelpersonen ein, da wir sicherlich viele (noch) nicht kennen oder vergessen haben.

Dezentrale Auftaktaktionen und Anti-Atom-Frühlingsfest am AKW Neckarwestheim

Für Sonntag, den 21. März 2010 rufen zahlreiche Anti-AKW-Initiativen, Verbände und auch Parteien zu einem Aktionstag rund um das Atomkraftwerk Neckarwestheim auf – die wohl größte Anti-AKW-Aktion seit 1998 am AKW Neckarwestheim!

Der Tag beginnt dezentral in verschiedenen Orten mit lokalen Auftaktveranstaltungen und -Aktionen; das ganze mit gemeinsamer Abfahrt nach Neckarwestheim.
Auftakt-Aktion in Neckarwestheim ist eine Demo vom Bahnhof Kirchheim/N. zum GKN, Treff ab 12.30 Uhr!
Um 13.30 Uhr startet am AKW (Tor 1) das Anti-Atom-Frühlingsfest, dort dann auch die Mitmach-Aktion mit dem „längsten Anti-Atom-Transparent der Welt“! Nach Redebeiträgen geht es weiter mit Infoständen, Musik, Kabarett, Essen und Trinken.

Das Aktionsbündnis CASTOR-Widerstand Neckarwestheim ruft dazu auf, sich an dieser Aktion zu beteiligen, und die Forderung nach der sofortigen Stilllegung der Atomanlagen, nicht nur in Neckarwestheim, deutlich wahrnehmbar auf die Straße zu tragen.